Incontri di aggiornamento per insegnanti di lingua tedesca 2021-2022

1. Online-Seminar: „Spaß im digitalen Unterricht—Geht das?" - Motivierende Aktivitäten für den Online-Unterricht

In der Vergangenheit haben Studien gezeigt, dass die Integration von digitalen Medien im Unterricht sowohl die visuelle Aufmerksamkeit als die Motivation steigern kann (vgl. Stevens und Bavelier 2012 u. Bernsmann 2019).

Auch Blended-Learning, also die Verknüpfung von digitalen Lerneinheiten und Präsenztreffen, erweist sich als sinnvoll (vgl. Lu et al. 2018). Doch das reine Online-Unterrichten bedingt durch die Corona Pandemie stellt uns Lehrkräfte vor neue Herausforderungen: Wie kann der fehlende persönliche Kontakt, der sich zwangsweise durch den Unterricht im rein virtuellen Raum ergibt, also die „digitale Distanz“, ausgeglichen werden? Und wie können Lernende, die sich durch diese Situation isoliert und allein gelassen fühlen, motiviert werden?

Im Online-Seminar lernen Sie, worauf Sie beim Online-Unterricht achten sollten (z.B. die Zeiteinteilung oder die Wahl der Materialien) und welche motivierenden Aktivitäten sich aus dem Präsenzunterricht integrieren lassen. Sie lernen außerdem einige Open-Source Tools nicht nur kennen, sondern werden diese auch aktiv anwenden.

Referentin: Christina Maria Ersch, MA, DaF-Koordinatorin der Hochschule Mainz, Lehrbeauftrage der Universität Mainz (Master DaF/DAZ), Fortbildnerin für DaF/Erwachsenenbildung, telc-Prüferin

Termin: Mittwoch 20. Oktober 2021, 15.30 – 18.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

2. Online-Seminar: „Von kleinen Büroklammern & großen Ideen" - Kreatives Lehren und Lernen im DaF-Unterricht

Wie viele Verwendungsmöglichkeiten fallen Ihnen eigentlich für eine Büroklammer ein?

Diese Frage mag auf den ersten Blick etwas abwegig anmuten - aber oft sind es eben ein unerwarteter Einstieg und ein kurzer Überraschungsmoment wie dieser, die das Interesse unserer Lernenden wecken und so für zusätzliche Motivation sorgen. Ausgehend von Ihren Büroklammer-Ideen wollen wir in dieser Online-Fortbildung zunächst gemeinsam die Bedeutung und Rolle von Kreativität im Unterricht erschließen, um sie anschließend ins Zentrum des (digitalen) Lehr- und Lerngeschehens zu rücken. Dabei werden wir nicht nur eine Reihe von praktischen Unterrichtstipps austauschen, sondern diese auch gleich anhand konkreter Beispiele erproben.

Seien Sie dabei! Alles, was Sie zur Teilnahme brauchen, ist ein wenig Zeit, Neugier und Offenheit, einen Bogen DIN-A4-Papier und… klar, mindestens eine Büroklammer!

Inhalte:
• Erfahrungsaustausch zu Kreativität-hoch-drei im DaF-Unterricht
• Abstecken der Bedeutung von Kreativität im Unterricht
• 12 Anhaltspunkte für den Weg zu mehr Kreativität
• kleines Set an Methoden und Tools für kreatives Arbeiten
• authentische Beispiele zu bekannten Lehrwerksthemen
• Links und Literaturtipps

Referentin: Susanne Schneider, Expertin für Deutschunterricht und Didaktik

Termin: Dienstag 23. November 2021, 15.30 – 17.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

3. Online-Workshop: „Phonetik: Die Fabeln von G.E.Lessing im Unterricht"

In diesem Workshop lernen DaF-Lehrkräfte wie ihre Schüler mit den Fabeln von Aesop und Lessing wie ein Muttersprachler auf Deutsch lesen lernen können mit welchen Transferübungen und produktiven Aufgaben zu den Fabeln auch Schreiben und Sprechen nicht zu kurz kommen.

Der Workshop ist für Lehrer*innen gedacht, die auf dem Niveau B1 unterrichten.

Referentin: Esther Celli, Beauftragte der Bildungskooperation des Goethe-Instituts Genua, unterrichtet DaF (A1/A2) und Visual Arts (CLIL Englisch) an der Deledda International School in Genua und DaF (online) am Goethe-Sprachlernzentrum an der Fremdsprachenuniversität Sichuan in Chongqing (China) auf den Niveaustufen A2-B2, TestDaf.

Termin: Mittwoch 19. Januar 2022, 15.30 – 17.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

4. Online-Workshop: „Mehr Zeit, weniger Stress - Zeitmanagement für Lehrer/-innen"

Es ist ein Phänomen unserer Zeit, dass man oft das Gefühl hat, zu wenig Zeit zu haben und zu viele Dinge in zu kurzer Zeit erledigen zu müssen. Das gilt auch und ganz besonders für Lehrkräfte.

Volle Stundenpläne, aufwändige Vor- und Nachbereitung von Stunden, immer anspruchsvollere Vorgaben und zuletzt die Corona-bedingten Umstellungen verlangen uns viel ab – und erfordern großen mentalen und zeitlichen Aufwand. Umso wichtiger ist es, mit dem kostbaren Gut „Zeit“ so sparsam und effizient wie möglich umzugehen.
Im Workshop erhalten Sie praxiserprobte Anregungen und Tipps, wie Sie Ihren Unterricht und die vielen begleitenden Aufgabenstellungen mit dem richtigen Zeitmanagement effizienter planen, priorisieren und organisieren können. So, dass Sie weniger Stress haben und Ihnen mehr Zeit und Energie für das Wesentliche bleibt.

Referentin: Réka Licht, Deutschtraining - eTutoring - Lerncoaching (Sie unterstützt seit über 20 Jahren mit großer Leidenschaft Menschen beim Erlernen der deutschen Sprache – ob als Sprachlehrerin, als Entwicklerin von Sprachprüfungen, als Prüferin oder als Ausbilderin für andere Prüfer auf der ganzen Welt).

Termin: Mittwoch 16. Februar 2022, 15.30 – 17.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

5. Online-Workshop: „Achtung Kurzgeschichten: Alle einsteigen!“ (mit Texten A2)

Lektüre muss nicht nur Lesen bedeuten. Lektüre kann auch Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Sprech- und Schreibaktivitäten sein, auch für kleinere und größere Projekte (Internet-Recherchen, Hörspiele etc.).

Der Autor liest kurze Geschichten aus seiner neuen DaF-Lektüre „Stress mit Luna“ (A2, erscheint am 01.02. 2022) und gibt konkrete Tipps für einen kreativen Sprachunterricht.

Der Workshop bietet auch die Möglichkeit, Ideen und Erfahrungen zum Thema „Lektüre im Unterricht“ auszutauschen.
Die vorgestellten Texte (ab A2) eignen sich sowohl für jugendliche als auch erwachsene Lernerinnen und Lerner.

Referent: Leonhard Thoma war viele Jahre Deutschlehrer und Dozent für Deutsche Literatur, die meiste Zeit in Barcelona. Seit etwa 20 Jahren schreibt er Lektüren für den DaF-Unterricht (u.a. “Das Idealpaar”, „Der Salto“ etc.). Derzeit lebt er als freier Autor in Augsburg und kombiniert das Schreiben mit Lesungen und Workshops in aller Welt.

Termin: Mittwoch 2. März 2022, 15.30 – 17.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

6. Online-Seminar: „Sprechend durch das Kursbuch | Eine bunte und lebhafte Reise zum flüssigen Sprechen"

Können Sie sich an Ihre ersten Worte in einer neuen Fremdsprache erinnern?

An die Neugier darauf, wie ein bestimmtes Wort und ein bestimmter Satz wohl klingen würden und an die Lust darauf (aber, seien wir mal ganz ehrlich, auch an die Unsicherheit), diese Klänge dann selbst möglichst nahe am Original zu (re-)produzieren?

Es fühlt sich immer wieder wie der Anfang eines großen Abenteuers an, das uns von der Aussprache der ersten Wörter zu flüssigen Äußerungen führt. Und es ist schon unglaublich, dass wir als DaF-Lehrende tatsächlich die Aufgabe haben, unsere Lernenden auf eben diesem abenteuerlichen Weg zu begleiten.

Ausgehend von unseren Erfahrungen wollen wir dieses Abenteuer in unserem Workshop in groben Linien nachzeichnen und zusammen entdecken, mit welch bunter und lebhafter Ideen-, Methoden- und Übungsvielfalt wir unsere Lernenden auf dieser Reise erfolgreich unterstützen können. Dabei werden wir erstaunt feststellen, dass uns unser Lehrwerk oft schon sehr hilfreich unter die Arme greift.

Sind Sie bereit für eine gemeinsame Entdeckung der Stationen auf der Reise in Richtung flüssiges Sprechen? Dann bringen Sie doch einfach ihr(e) Lehrwerk(e) mit und lassen Sie uns ein Stückchen zusammen spazieren… sprechend durch DAS KURSBUCH!

Referentin: Susanne Schneider, freiberufliche DaF-Lehrerin, Fortbildnerin und Expertin für Fachdidaktik. Mit Hingabe und Leidenschaft begeistert sie Jugendliche und Erwachsene in Gruppen- und Einzelkursen für das lebenslange Lernen. Ihr besonderes Interesse gilt dabei der Motivation und Kreativität der Lernenden und Lehrenden sowie dem Einsatz von interaktiven Methoden, die stets die Teilnehmenden ins Zentrum des Geschehens rücken.

Termin: Mittwoch 27. April 2022, 15.30 – 17.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

 

Sede

Goethe-Zentrum Verona
Istituto di Cultura Italo-Tedesca

Via San Carlo 9 - 37129 Verona
Tel. +39 045 912531
Email: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
PEC: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
P.I. 01716250236

Segreteria

dal lunedì al venerdì
dalle ore 9:00 alle ore 12:00 e
dalle ore 15:00 alle ore 20:00

sabato (escluso mesi estivi)
dalle ore 9:00 alle ore 12:00

Iscrizione newsletter

Iscriviti alla nostra newsletter se vuoi essere aggiornato sulle attività e corsi che proponiamo.