Incontri di aggiornamento per insegnanti di lingua tedesca 2020-2021

1. Online-Live-Seminar: „Interessante Sprechanlässe schaffen und flüssiges Sprechen trainieren"

Ein wichtiges Ziel des Deutschunterrichtes ist es, sich aktiv an Gesprächen im Alltags- und Berufsleben beteiligen zu können. Wie Sie mit Ihren Teilnehmenden Schritt für Schritt flüssiges Sprechen trainieren können, erfahren Sie in diesem Workshop.

Anhand von praktischen Beispielen und den von Ihnen benutzten Lehrmaterialien erarbeiten Sie für die relevanten mündlichen Kommunikationssituationen Zwischenschritte. Erst dieses kleinschrittige Vorgehen ermöglicht es, die gerade gelernten Redemittel und Strukturen aktiv anzuwenden.

Darüber hinaus erfahren Sie, welche sprachlichen Aktivitäten, im neuen Begleitband des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) im Zentrum stehen und wie diese durch motivierende, interaktive Übungen trainiert werden können, damit die Kommunikation in der Fremdsprache gelingt.

Referentin: Dr. Anne Sass, Supervision Sprachtraining Coaching (Köln)

Termin: Dienstag 20. Oktober 2020, 15.30 – 18.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

2. Online-Workshop: „Interaktion auf Deutsch leicht gemacht"

Holen Sie sich einfache Tipps und lernen Sie interessante Aktivitäten kennen, mit denen Ihre Teilnehmer im Deutschunterricht zu spontaner Interaktion motiviert werden. In diesem Workshop erfahren Sie ein paar spannende Techniken und Aktivitäten aus meiner eigenen Schatzkiste und aus der Methode der Sprachdramaturgie (PDL-Methode). Sie erleben, wie man die Teilnehmer mit einfachen Mitteln dabei unterstützen kann, ihre Lust an der Interaktion zu entdecken und sich spontan und kreativ in die Kommunikation einzubringen.
Sie lernen Texte, Bilder und Situationen kennen, die als konkrete Auslöser für mündliche und schriftliche Interaktion dienen. Sie entwickeln ein Gespür für dramaturgische Kräfte, die Kommunikation wie von selbst entstehen lassen, und erleben, wie die Gruppe in Sprechsituationen als unterstützende Kraft dienen kann.
Die Erfahrungen, die Sie aus diesem Workshop mitnehmen, können Sie auf die verschiedensten Unterrichtskontexte (auch mit Covid-Einschränkungen) übertragen. Wir werden uns die Zeit für entsprechende Fragen nehmen.

Referentin: Verena Bachmann, DAF-Dozentin, PDL-Trainerin und Ausbilderin

Termin: Mittwoch 11. November 2020, 15.30 – 18.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

3. Online-Workshop 1: „Achtung Kurzgeschichten: Alle einsteigen!" - Workshop 1 (mit Texten A1-A2)

Lektüre muss nicht nur Lesen bedeuten. Lektüre kann auch Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Sprech- und Schreibaktivitäten sein, auch für kleinere und größere Projekte.

Der Autor liest sehr kurze Geschichten aus seinen neuen DaF-Lektüren und gibt konkrete Tipps für einen kreativen Sprachunterricht. Die vorgestellten Texte (A1-A2) eignen sich sowohl für jugendliche als auch erwachsene Lernerinnen und Lerner

Referent: Leonhard Thoma, Dozent für Deutsch und Deutsche Literatur - Autor (Kurzgeschichten); Lesungen (für Deutschlerner) und „Lektüre-Workshops“ (für DAF-Lehrende) an Gymnasien, Universitäten, Goethe-Instituten und Sprachschulen

Termin: Mittwoch 13. Januar 2021, 15.30 – 17.00 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

4. Online-Workshop 2: „Achtung Kurzgeschichten: Alle einsteigen!" - Workshop 2 (mit Texten ab B1)

Lektüre muss nicht nur Lesen bedeuten. Lektüre kann auch Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Sprech- und Schreibaktivitäten sein, auch für kleinere und größere Projekte.

Der Autor liest sehr kurze Geschichten aus seinen neuen DaF-Lektüren und gibt konkrete Tipps für einen kreativen Sprachunterricht.
Die vorgestellten Texte (ab B1) eignen sich sowohl für jugendliche als auch erwachsene Lernerinnen und Lerner.

Referent: Leonhard Thoma, Dozent für Deutsch und Deutsche Literatur - Autor (Kurzgeschichten); Lesungen (für Deutschlerner) und „Lektüre-Workshops“ (für DAF-Lehrende) an Gymnasien, Universitäten, Goethe-Instituten und Sprachschulen

Termin: Mittwoch 27. Januar 2021, 15.30 – 17.00 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

5. Online-Workshop: „Flüssig sprechen – wie kommen die Deutsch-Lernenden dahin?"

Flüssiges Sprechen heißt, dass die Sprache mühelos, spontan und fließend verwendet wird. Das fällt aber oft schwer genug.

Für die Entwicklung von Flüssigkeit ist das Einüben von formelhaften Wendungen oder von Chunks und ihre Automatisierung zentral. Durch den automatischen Abruf von Wendungen und Gesprächsroutinen gewinnen Lernende Zeit für mentale Tätigkeiten, die mehr Aufmerksamkeit brauchen. Den automatischen Abruf übt man am besten durch rasche und häufige Anwendung in den passenden Situationen.

Im „Lernfeldermodell“ (P. Nation) wird deutlich, dass eine ausgewogene Verteilung von Sprachlernaktivitäten am besten geeignet ist, die Lernenden zu einer aktiven Verwendung der gelernten Sprache zu bringen. Dem Training von Flüssigkeit wird dabei eine wichtige Rolle zugeschrieben.
Im Workshop werden unterschiedliche Übungsformen gezeigt und erprobt; die Kennzeichen der Automatisierungsübungen sind Schnelligkeit, eine hohe Wiederholungsrate, eine geringe Fehlermöglichkeit und möglichst hohe Interaktion.
Lehrwerkkapitel aus dem eigenen Unterricht können mit solchen Übungen leicht erweitert und angepasst werden.

Referentin: Dr. Annegret Schmidjell, Murnau/Seehausen (D): Fortbildnerin für Deutsch als Fremdsprache, Moderatorin und Trainerin in der Erwachsenenbildung weltweit, Lehrbeauftragte für Deutsch als Zweitsprache, Autorin und Gutachterin für Lehrwerke.

Termin: Mittwoch 10. Februar 2021, 15.00 – 16.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

6. Online-Workshop: „Lerneraktivierung im Online-Unterricht"

In diesem Workshop lernen wir praktische Tipps kennen, die dafür sorgen, dass unsere Kursteilnehmer oder Schüler alle gleichzeitig aktiv in Unterrichtsprozesse einbezogen sind, motiviert mitmachen und lernen auch Lehreraufgaben und die Evaluation des eigenen Lernerfolgs übernehmen.

Dabei werden wir uns auf verschiedene Sozialformen und Sprachspiele, sowie auf Visualisierung der Arbeitsanweisungen, Verständniskontrolle und Aufbau der Unterrichtssequenzen konzentrieren.

Für den Workshop brauchen die Teilnehmer/innen Papier und Kuli für Notizen, einen roten und einen grünen Stift, ihr Smartphone mit QR – Reader (wenn nicht präsent, einfach eine der vielen Apps herunterladen)

Referentin: Esther Celli, Beauftragte der Bildungskooperation des Goethe-Instituts Genua, unterrichtet DaF (A1/A2) und Visual Arts (CLIL Englisch) an der Deledda International School in Genua und DaF (online) am Goethe-Sprachlernzentrum an der Fremdsprachenuniversität Sichuan in Chongqing (China) auf den Niveaustufen A2-B2, TestDaf.

Termin: Mittwoch 3. März 2021, 15.30 – 18.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

7. Online-Workshop: „Online unterrichten: Einsatz von Konferenztools und Apps"

In dieser praxisnahen Online-Fortbildung erfahren Sie, wie Sie mit Tools, Apps und den integrierten Werkzeugen von Konferenztools arbeiten und diese möglichst vielfältig für verschiedene Unterrichtsphasen einsetzen können.

Dabei stehen Interaktion und Handlungsorientierung im Vordergrund. Ziel ist es, die Lerner*innen damit zu aktivieren und sie für den (Online-) Unterricht zu motivieren. Zielgruppe: Lehrer*innen (Jugendliche und Erwachsene).

Referentin: Christiane Bolte-Costabiei, Fortbildnerin - Coach - Autorin - Projektleitungen

Termin: Mittwoch 14. April 2021, 15.30 – 18.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna.

 

8. Online-Workshop: „Lehrst du noch oder coachst du schon?"

Das Berufsbild des Sprachlehrers hat sich im Laufe der Jahre enorm verändert und weiterentwickelt.

Die Anforderungen an die Lehrkräfte sind erheblich komplexer geworden und gehen zunehmend über die traditionellen didaktisch-methodischen Kompetenzen hinaus.So sind im Anspruchsprofil an den zeitgemäßen Lehrertyp zunehmend auch Qualitäten eines Coaches gefragt, der seinen Kursteilnehmern nicht nur Wissen vermittelt, sondern diese auch dabei unterstützt mit geeigneten Techniken effizienter zu lernen, sich selbst besser zu motivieren oder ihr Sprachkönnen im eigenen Berufsalltag noch besser einsetzen zu können.

Im Workshop erfahren Sie, was es mit Lerncoaching und Sprachcoaching eigentlich genau auf sich hat und lernen spannende Coaching-Techniken kennen, mit denen Sie Ihren Kursteilnehmer*innen noch bessere Lernerfolge ermöglichen.

Referentin: Réka Licht, Deutschtraining - eTutoring - Lerncoaching (Sie unterstützt seit über 20 Jahren mit großer Leidenschaft Menschen beim Erlernen der deutschen Sprache – ob als Sprachlehrerin, als Entwicklerin von Sprachprüfungen, als Prüferin oder als Ausbilderin für andere Prüfer auf der ganzen Welt).

Termin: Mittwoch 26. Mai 2021, 15.30 – 17.30 Uhr

Modalità: piattaforma Zoom

Per la partecipazione al seminario è necessario prenotarsi all'indirizzo Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (max 25/30 posti a disposizione - fino ad esaurimento posti) comunicando il proprio nominativo, nr. telefonico e scuola in cui attualmente si insegna

 

 

Sede

Goethe-Zentrum Verona
Istituto di Cultura Italo-Tedesca

Via San Carlo 9 - 37129 Verona
Tel. +39 045 912531
Email: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
PEC: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
P.I. 01716250236

Segreteria

dal lunedì al venerdì
dalle ore 9:00 alle ore 12:00 e
dalle ore 15:00 alle ore 20:00

sabato (escluso mesi estivi)
dalle ore 9:00 alle ore 12:00

Iscrizione newsletter

Iscriviti alla nostra newsletter se vuoi essere aggiornato sulle attività e corsi che proponiamo.