Aggiornamenti per docenti di lingua tedesca, ottobre - novembre 2006

 

Il Goethe-Zentrum/Istituto di Cultura Italo-Tedesca di Verona offre, nell'ambito della formazione e dell'aggiornamento per docenti di tedesco, una serie di incontri e seminari volti al perfezionamento metodologico-didattico.

KURS 1: SEMINAR
"GOETHE: DIE INNENSEITE DER NATUR BEOBACHTEN". VON DER TEXTINTERPRETATION ZUR VERMITTLUNG VON LESEKOMPETENZ.
Goethes Pantheismus ist kein einfacher Unterrichtsgegenstand. Wenn man aber seine Gedichte anschaut, in denen er ♀9ber Blumen und Früchte spricht, wenn man beobachtet, wie er seine Empfindungen in die Objekte hineinlegt und wenn man untersucht, wie die Liebe zur Natur und die Liebe zu einer menschlichen Person übereinander geblendet werden können, ist es gar nicht mehr so schwer, seine Gedichte auch symbolisch zu lesen.
Referent: Prof. Dr. Karlheinz Fingerhut, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg.

Termin: Montag, 9. Oktober 2006, 15.30-18.30 Uhr
Ort: Goethe-Zentrum/ICIT Verona, Via San Carlo, 9- 37129 Verona.
Teilnahme frei!

KURS 2: WORKSHOP
"LERNSTRATEGIEN UND METHODENTRAINING IM DEUTSCHUNTERRICHT".
Deutsch ist so schwer, das lerne ich nie!" Welchem DaF-Lehrenden klingt nicht dieses alte Lied in den Ohren? In der Tat haben viele Schülerinnen und Schüler gerade beim Fremdsprachenerwerb Schwierigkeiten, ihren Lernprozess effizient zu gestalten. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Lernerfolg ist die Förderung der Autonomie des Lerners. Inhalt des Workshops sind einerseits Lernstrategien, welche die Schülerinnen und Schüler dazu befähigen sollen, ihren Lernbedarf zu erkennen und ihren Lernvorgang möglichst selbstständig und eigenverantwortlich zu organisieren.
Außerdem wird anhand von vielen Beispielen aus der Unterrichtspraxis gezeigt, mit welchen Techniken und Methoden sprachliche Strukturen unter Berücksichtigung des Lernertyps sinnvoll erarbeitet, eingeübt, im Langzeitgedächtnis abgespeichert und somit für das sprachliche Handeln verf♀9gbar gemacht werden können. Für Lehrerinnen und Lehrer der Scuola media und Scuola superiore, die ihre Schülerinnen und Schüler mit vielfältigen, zum Teil spielerischen Methoden motivieren wollen.
Referentin: Sybille Trapp, Goethe-Institut Mailand.

Termin: Mittwoch, 11. Oktober 2006, 15.30-18.30 Uhr
Ort: Goethe-Zentrum/ICIT Verona, Via San Carlo, 9- 37129 Verona.
Teilnahme frei!

KURS 3: MOTIVATIONSVERANSTALTUNG
"L'IMPORTANZA DELLA LINGUA TEDESCA NELL'AREA DI VERONA" - "GUTE GRÜNDE DEUTSCH ZU LERNEN, BESONDERS IM VERONESER RAUM" in Zusammenarbeit mit dem Centro Servizi Amministrativi (CSA) di Verona.
Deutsch verliert im Veroneser Raum an Interesse und es lernen immer mehr Schüler Spanisch. Deutsch verliert rasant an Boden. Deshalb laden wir Schuldirektoren und Deutschlehrer zu einer Motivationsveranstaltung ein, an der ein Vertreter der deutschen Botschaft Rom und ein Vertreter des Goethe-Instituts Rom teilnehmen.
Referenten: Stefano Weinberger, Deutsche Botschaft Rom - Ulrike Tietze, Goethe-Institut Rom - Ursula Swoboda, Goethe-Zentrum/ICIT Verona - Maria Giuliana Bigardi, Dirigente CSA Verona.

Termin: Freitag, 13. Oktober 2006, 9.30 Uhr
Ort: S.M.S. "Fedeli", Aula Magna, Via Abruzzo 26 - Verona.
Teilnahme frei!

Sede

Goethe-Zentrum Verona
Istituto di Cultura Italo-Tedesca

Via San Carlo 9 - 37129 Verona
Tel. +39 045 912531
Fax +39 045 8344114
Email: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
PEC: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
P.I. 01716250236

Segreteria

dal lunedì al venerdì
dalle ore 9:00 alle ore 12:00 e
dalle ore 15:00 alle ore 20:00

sabato (escluso mesi estivi)
dalle ore 9:00 alle ore 12:00

Iscrizione newsletter

Iscriviti alla nostra newsletter se vuoi essere aggiornato sulle attività e corsi che proponiamo.