Das Deutsch-Italienische Kulturinstitut wurde 1964 gegründet und ist Partner des Goethe-Instituts, der wichtigsten deutschen Kulturinstitution im Ausland.

Seit mehr als 40 Jahren ist das Institut aktiv in der Sprach- und Kulturarbeit für die Stadt und Provinz Verona tätig. Seine Aufgabe ist die Förderung des kulturellen Austausches zwischen Verona und den deutschsprachigen Ländern, im besonderen Deutschland, wobei die städtischen Behörden bei der Organisation kultureller Veranstaltungen mit einbezogen werden. Diese stehen unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft in Rom.

Das Deutsch-Italienische Kulturinstitut organisiert unter anderem Seminare, Konferenzen, Diskussionsrunden, Kunstausstellungen, Konzerte, Filmvorführungen und Theatervorstellungen.

Die Spracharbeit des Instituts läuft seit dem 1. März 2004 unter dem Namen "Goethe-Zentrum". Es gehört einem Netzwerk an, das aus dem Goethe-Institut und Goethe-Zentren besteht, und nicht nur Informationsarbeit leistet und kulturelle Veranstaltungen sowie Initiativen im methodisch-didaktischen Bereich fördert, sondern auch Deutschkurse auf allen Stufen organisiert und damit ein differenziertes Kursprogramm für Erwachsene und Jugendliche anbietet.

Das Goethe-Zentrum Verona ist die einzige Institution für die Stadt und die Provinz Verona, die vom Goethe-Institut München autorisiert ist, die Prüfungen zur Erlangung der Sprachdiplome des Goethe-Instituts eigenständig abzunehmen.

Das Goethe-Zentrum Verona ist als Zertifizierungsstelle vom italienischen Unterrichtsministerium beglaubigt und damit berechtigt, die für die deutsche Sprache vorgesehenen europäischen Zertifikate auszustellen. Die externen Zertifikatsprüfungen entsprechen den unterschiedlichen Kompetenzstufen, die im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen festgelegt sind (A1 - C1).

Dies sichert die Qualität der Lehrmethoden in unseren Kursen, die sowohl an unserem Institut als auch auf Anfrage in Firmen abgehalten werden. Das Goethe-Zentrum ist, für Verona, Brescia und Mantua, zuständig für die Organisation von Weiterbildungsseminaren für Deutschlehrer sämtlicher Schultypen, welche vom Ministerium für Schule, Universität und Forschung bewilligt und anerkannt sind.

Außerdem erteilt es Informationen über Stipendien, Unterrichts- und Weiterbildungsprogramme für Deutschlehrer am Goethe-Institut in Deutschland.
Dar überhinaus bietet das Goethe-Zentrum kostenlose Beratung und Informationen bezüglich eines Studienaufenthaltes an einem der Goethe-Institute in Deutschland an.

Das Kulturinstitut ist offiziell anerkannte Anlaufstelle (Infozentrum) für alle Informationen über das Studium in Deutschland, Sprachkurse in Deutschland, Kulturprojekte und Kulturaustausch sowie Städtepartnerschaften. Das Deutsch-Italienische Kulturinstitut - Goethe-Zentrum Verona war maßgeblich beteiligt an der Bildung von Städtepartnerschaften der Provinz Verona mit ihren deutschen Partnerstädten.

Kontakt:

Institutsleiterin:
Ursula Swoboda
Leiterin der Spracharbeit und der Programmarbeit:
Ursula Swoboda
Sekretariat und Einschreibungen:
Stefania Neri
Vertretung:
Valeria Pozzato
Bibliothek:
Arianna Neri

Utilizzando il sito goethezentrum.org, si acconsente all'uso dei cookie anche di terze parti.Se continui senza cambiare le tue impostazioni, accetterai di ricevere i cookies dal sito goethezentrum.org. In ogni momento potrai cambiare le tue impostazioni relative ai cookies: in caso le impostazioni venissero modificate, non garantiamo il corretto funzionamento del nostro sito. Per saperne di più sui cookies che utilizziamo e come eliminarli, vedi la nostra Informativa su utilizzo dei cookies.

Accetto i cookie da questo sito.